Intensivtraining für nachhaltige Teamentwicklung

Online-Training mit den Buchautoren
13. September 2022

JETZT BUCHEN
Intensivtraining in nachhaltiger Teamentwicklung für Scrum-Master, Agile Coaches und Führungskräfte

Das virtuelle Intensivtraining für nachhaltige Teamentwicklung

In diesem Training behandeln wir die Grundlagen einer nachhaltigen und kontinuierlichen Teamentwicklung. Nachdem wir über Merkmale „richtiger“ Teams und über deine Rolle in der Teamentwicklung gesprochen haben, wenden wir uns dem Modell für nachhaltige Teamentwicklung und den fünf Handlungsfeldern psychologische Sicherheit, Wissen, Erfahrung, Haltung und Werte zu. Anschließend wirst du den nächsten Entwicklungsschritt deines Teams festlegen und es mithilfe unseres Leitfadens und seiner fünf Arbeitsschritte weiterentwickeln. Das Intensivtraining richtet sich an Scrum-Master, Agile Coaches, Teamleiter, Projektleiter, People Leads und Teammitglieder, die ihre Teams weiterentwickeln und neu entdecken möchten – ganz unabhängig davon, ob ihr Team agil ist oder nicht. Teamentwicklung ist für alle Teams relevant.

Jetzt Frühbucher-Rabatt sichern!

Bis zum 31.07.2022 gibt es das Intensivtraining zum Frühbucherpreis:
675 € zzgl. MwSt. statt 790 €

JETZT BUCHEN

Inhalte deines Intensivtrainings

Was ist ein Team - im Intensivtraining für nachhaltige Teamentwicklung gehen wir dieser Frage nach

Was ist ein Team?

Zu Beginn des Trainings sorgen wir für ein gemeinsames Verständnis eines entscheidenden Begriffs: „Team“. Wir erklären, welche charakteristischen Merkmale und Eigenschaften ein richtiges Team ausmachen und es von einer Arbeitsgruppe unterscheiden. Anschließend reflektierst du über dein eigenes Team: Arbeitest du mit einer Gruppe von Menschen oder einem „richtigen“ Team zusammen? Die Antworten auf unsere offenen Fragen und der anschließende gemeinsame Austausch geben dir erste wertvolle Ansatzpunkte für die weitere Entwicklung deines Teams.

Deine vielfältige Rolle als Team-Coach

In diesem Abschnitt klären wir, welche Arten von Führung es bei der Arbeit mit Teams gibt. In diesem Zusammenhang lernst du deine eigene Rolle genauer kennen, die wir als Team-Coach bezeichnen. Darunter verstehen wir eine methodenneutrale Bezeichnung für eine Person, die für die Entwicklung eines oder mehrerer Teams verantwortlich ist. In der Realität heißt diese Rolle oft Scrum-Master, Agile Coach, People Lead, Führungskraft, Projektleiter oder Teammitglied. Um dein Team zu entwickeln, bist du in unterschiedlichen Rollen und Arbeitskontexten tätig. Zum Abschluss diesen Abschnitts hast du verstanden, was genau das bedeutet und welche Fähigkeiten und Fertigkeiten du dafür jeweils benötigst.

Was bedeuten Führung und was heißt es, in verschiedenen Arbeitskontexten und Rollen aktiv zu sein?
Das Modell für nachhaltige Teamentwicklung wird dir im Intensivtraining erklärt

Das Modell für nachhaltige Teamentwicklung

Warum reicht das Phasenmodell von Tuckman nicht aus? In diesem Abschnitt gehen wir zunächst dieser Fragestellung nach und werfen dazu einen Blick in die fünf Phasen der Teamuhr. Anschließend erläutern wir dir das Modell für nachhaltige Teamentwicklung und die fünf Handlungsfelder psychologische Sicherheit, Wissen, Erfahrung, Haltung und Werte. Im Austausch mit den anderen Teilnehmenden bekommst du Hintergrundinformationen dazu, was sich hinter den einzelnen Handlungsfeldern verbirgt und wie genau sie zusammenhängen.

Was braucht dein Team als Nächstes?

Im vierten Abschnitt probierst du in Kleingruppen am Beispiel einer Team-Persona aus, wie das Modell und seine fünf Handlungsfelder genutzt werden können, um Teams nachhaltig zu entwickeln. Gemeinsam geht ihr der Frage „Was braucht das Team als Nächstes?“ nach und lernt dabei den Leitfaden und seine fünf Arbeitsschritte für eine nachhaltige Teamentwicklung kennen. Der Umgang mit Störungen, die eine Teamentwicklung erschweren oder verhindern, das Festlegen von Entwicklungsschritten und die Reflexion über Handlungsfelder und Entwicklungsmaßnahmen werden dir zunehmend leichter fallen. Deshalb reflektierst du zum Abschluss diesen Abschnitts über dein eigenes Team: Was braucht es als Nächstes? Welche Störungen liegen vor? Wie lautet der nächste Entwicklungsschritt? Welche Handlungsfelder sollten entwickelt werden? Welche Maßnahmen können dabei helfen?

Fünf Arbeitsschritte und ein Leitfaden - die Trainer werden dir beides im Intensivtraining zeigen
Was muss ein Team-Coach wissen und können, um sein Team zu entwickeln?

Was musst du als Team-Coach wissen und können?

Du hast erfolgreich den nächsten Entwicklungsschritt deines Teams festgelegt. In diesem Abschnitt geht es um dich und deine Rolle: Was musst du wissen und können, um deine Teammitglieder bei ihrem Entwicklungsschritt zu unterstützen? Dafür stellen wir dir die Coaching-Haltungen und acht Grundhaltungen vor, die du beachten solltest, damit Teammitglieder für dich und deine Impulse zugänglich sind. Anschließend bildest du mit den anderen Teilnehmenden Tandems, um in Anschluss an das Intensivtraining mithilfe einer Reflexion deiner Fähigkeiten und Fertigkeiten deinen persönlichen nächsten Entwicklungsschritt zu formulieren. Zum Abschluss diesen Abschnitts hast du gelernt, was es bedeutet, dem Team einen Schritt voraus zu sein und hast ein Gefühl dafür, wie du dafür sorgen kannst, den hierfür erforderlichen Mix aus Wissen, Erfahrung, Haltung und Werte zu haben.

Gib auf dich Acht!

Zum Abschluss sprechen die Trainer mit dir über ein Thema, das ihnen besonders am Herzen liegt: Auf sich selbst Acht geben. Das Training hat dir gezeigt, wie viel Spaß und Freude die nachhaltige Entwicklung eines Teams bringen kann. Es hat dir aber auch gezeigt, wie fordernd und anspruchsvoll deine Rolle und die Begleitung eines Teams sein können. In diesem Abschnitt lernst du deshalb das „Superhelden-Syndrom“ kennen und verstehst was es damit auf sich hat. Mit den anderen Teilnehmenden sammelst du Ideen, die dir helfen sollen, gut auf dich zu achten und nicht zunehmend zu erschöpfen oder auszubrennen. Schließlich benötigen Teams einen gesunden Team-Coach und die Freude soll bei der Arbeit mit Teams im Vordergrund stehen, oder?

Gib auf dich Acht - beuge zunehmender Erschöpfung und einem Burnout vor!

Die beschriebenen Inhalte entsprechen dem von uns geplanten inhaltlichen und zeitlichen Ablauf des Intensivtrainings. Um Teilnehmenden einen möglichst hohen Mehrwert bieten zu können, berücksichtigen wir ihre jeweiligen Wünsche und Präferenzen. Hierdurch und durch Rückfragen der Teilnehmenden können sich inhaltliche Schwerpunkte des Intensivtrainings verändern oder einzelne Abschnitte ersatzlos entfallen – wir bitten um Verständnis.

Deine Trainer

Holger Koschek - freiberuflicher Berater und Coach

Holger Koschek

Dipl.-Inform. Holger Koschek ist selbstständiger Berater, Trainer und Coach für fortschrittliches Management in kleinen und großen Projekten und Organisationen. Er unterstützt Teams und Führungskräfte im Projekt- und Produktmanagement sowie im Projektmarketing. Holger Koschek ist Autor von Fachbüchern wie „Geschichten vom Scrum“ (dpunkt.verlag), „Neue Geschichten vom Scrum“ (dpunkt.verlag) sowie der Bestseller „Scrum – kurz & gut“ (O’Reilly) und „Management Y“ (Campus). In seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr Wedel.

Markus Trbojevic - Teamentwickler und Coach

Markus Trbojevic

Markus Trbojevic ist Teamentwickler und Coach. Er begleitet Teams und die sie umgebende Organisation auf dem Weg zu einem gemeinsam geschaffenen Arbeitsumfeld, in dem sich alle Teammitglieder befähigt fühlen, eigene Entscheidungen zu treffen und ihre Zusammenarbeit selbst zu gestalten. Dabei verfolgt er stets das Ziel, sich in seiner Rolle so weit wie möglich überflüssig zu machen. In seiner Freizeit entwickelt er gern Applikationen für Hausautomatisierungen.

Jetzt Frühbucher-Rabatt sichern!

Bis zum 31.07.2022 gibt es das Intensivtraining zum Frühbucherpreis:
675 € zzgl. MwSt. statt 790 €

JETZT BUCHEN

Häufige Fragen